In Anbetracht der aktuellen Lage sind viele Leute verzweifelt und wissen nicht mehr weiter. Viele fragen sich was es mit der Pandemie, der Maskenpflicht, der Lockdowns und alles was drum herum geschieht, auf sich hat. Nun, alles was gerade stattfindet geschieht aus guten GrĂŒnden. Glaubst Du, dass es hier tatsĂ€chlich um einen Virus geht? Es geht hier eigentlich um etwas ganz anderes. Glaubst Du es wird bald besser? Da muss ich dich leider enttĂ€uschen. Solange es so weiter geht wie bisher, wird sich nichts Ă€ndern. Im Gegenteil, es wird sogar schlimmer. Deshalb sollte es jeden Menschen da draußen interessieren was hier gerade wirklich stattfindet und was man dagegen tun kann, damit das endlich aufhört. Das erfĂ€hrst Du in diesem Beitrag.

Ich muss dich allerdings warnen; wenn Du alles glaubst was die Mainstream-Medien dir berichten und immer noch glaubst, dass alle Leute die etwas anderes denken alles nur Schwurbler sind, dann ist dieser Beitrag nichts fĂŒr dich. Es wĂŒrde garantiert dein gesamtes Weltbild auf dem Kopf stellen. Trage dann weiter deine Maske, bleib zu Hause und tue so, als ob es sich hier tatsĂ€chlich um eine echte Pandemie handelt. Ich werde dir auch keine wilden ,,Verschwörungstheorien“ erzĂ€hlen, da diese meist nur reine Ablenkung von den echten Verschwörungen sind. Du musst aber auch nicht alles glauben was ich dir in den folgenden Zeilen erzĂ€hlen werde. Es beruht auf meine persönlichen Erkenntnisse von dem was ich persönlich wahrgenommen habe. Hinterfrage es ruhig. Ich rate dir auch deine eigenen Recherchen anzustellen.

➔ Zur Webseite


Wer sind die wahren Verantwortlichen?

Du glaubst irgendwelche Politiker, MilliardĂ€re, Bill Gates oder sonst wer, wĂ€ren fĂŒr diese Situation verantwortlich? Das sind nicht die wahren Verantwortlichen. Sie alle sind nur Marionetten die Anweisungen befolgen und dafĂŒr gut bezahlt werden. Die eigentlichen Verantwortlichen sind jemand anderes. Es sind Leute, die man als normaler Mensch nur schwer wahrnehmen kann.

Vor langer Zeit kamen Wesen auf die Erde die laut Überlieferungen ihren Heimatplaneten retten wollten indem sie hier auf der Erde Gold abbauten. Man kennt sie unter den Namen ,,Anunnaki“; ,,Götter der Unterwelt“; ,,Die Kabalen“ oder ,,Archonten“. Egal wie Du sie nennen magst, es sind nicht-menschliche EntitĂ€ten von denen die meisten heute kein gutes VerhĂ€ltnis zum Menschen haben. Ich nenne sie einfach ,,anorganische EntitĂ€ten“, da sie mittlerweile nicht mehr auf der materiellen Welt existieren. Sie existieren hauptsĂ€chlich nur noch in den niederen Astralebenen in feinstofflicher Form. Deshalb können normale Menschen diese Wesen nicht unbedingt wahrnehmen und in physischer Hinsicht kaum von ihnen beeinflusst werden. Sie sind allerdings da. Sie existieren, auch wenn wir sie nicht wahrnehmen können. Nur weil man sie nicht wahrnehmen oder messen kann, heißt das nicht, dass sie nicht real sind.

Zum Vergleich: Elektromagnetische Strahlung kann ein gewöhnlicher Mensch weder sehen, fĂŒhlen, anfassen oder schmecken, dennoch existiert sie. Es wurden spezielle GerĂ€te entwickelt um sie zu messen. FĂŒr andere unsichtbare Dinge gibt es noch keine Messinstrumente. Das menschliche Auge nimmt nur 1% des elektromagnetischen Spektrums wahr. Wir sind somit bezogen auf das gesamte Universum, faktisch gesehen blind. Darum gibt es in diesem Universum noch so viel mehr, was die meisten gar nicht wahrnehmen. Warum ist es so wichtig das zu wissen? Weil diese fĂŒr uns unsichtbare Wesen die eigentlichen Verantwortlichen fĂŒr das gegenwĂ€rtige Übel sind.

Was tun sie und was ist ihr Ziel?

Fast alles Übel das wir in der heutigen Welt vorfinden ist ihnen zu verdanken. Die gegenwĂ€rtige Situation wurde von diesen Wesenheiten schon lange geplant. Um all ihre ĂŒblen PlĂ€ne in die Tat umzusetzen nutzen sie ihre Marionetten. Durch psychische Beeinflussung und Indoktrination lenken sie hochrangige Politiker, Wissenschaftler, MilliardĂ€re und andere gesellschaftliche AutoritĂ€ten. Diese Leute bauen dann das kriminelle Wirtschafts- und Finanzsystem auf, indem die meisten heute leben. Hinzu kommen die KriminalitĂ€t, die Panikmache in den Nachrichten, die LĂŒgenmedien im Mainstream, die kĂŒnstlich erzeugte Armut, schlecht bezahlte Arbeitsstellen und die zahlreichen Ablenkungen, denen man tĂ€glich begegnet. Alle diese Dinge gibt es nicht einfach so. Es hat alles einen Zweck.

Du sollst extra jeden Tag lange arbeiten und ums nackte Überleben kĂ€mpfen, damit Du von der Korruption und der dunklen Machenschaften dieser Leute abgelenkt wirst und nichts dagegen unternimmst. Das ist auch einer der GrĂŒnde warum so viele Menschen trotz modernster Technologie, die die Arbeitszeit eigentlich verkĂŒrzen sollte, weiterhin 10-12 Stunden am Tag arbeiten mĂŒssen. WĂ€hrend Du das tust, können die korrupten Strippenzieher in Ruhe ihre abscheulichen PlĂ€ne fortsetzen. Du schaust gerne Filme, Serien oder spielst den ganzen Tag Videospiele? Du hĂ€ngst stĂ€ndig auf Instagram oder TikTok herum und vernachlĂ€ssigst dadurch das echte Leben? Das ist auch so gewollt. All diese Dinge sind eine Falle. Es wurde absichtlich von diesen Wesen erschaffen um dich davor abzulenken wer Du wirklich bist: NĂ€mlich ein multidimensionales unsterbliches Dasein, das gerade eine menschliche Erfahrung macht.

Das lebensfeindliche System

In diesem System ist alles darauf ausgerichtet, dass Du und jeder andere unterdrĂŒckt und mit der Zeit durch all die Belastungen des korrupten, lebensfeindlichen Systems (auch bekannt als ,,die Matrix“), nach und nach umgebracht werdet. Du sollst ohne zu hinterfragen den sogenannten AutoritĂ€ten gehorchen und deren Anweisungen befolgen, auch dann wenn es der Allgemeinheit schadet. Du sollst nicht selbst denken und das Denken stattdessen den Medien oder angeblichen Experten ĂŒberlassen, die allesamt entweder bezahlte Schauspieler sind oder fĂŒr kriminelle Unternehmen arbeiten.

Es hat alles System und jeder der Teil davon ist, weiß meist nicht, dass er damit zugleich Teil des Problems ist. Ihr Ziel ist die Weltherrschaft und die vollstĂ€ndige UnterdrĂŒckung der gesamten Menschheit. Das ist eigentlich nichts neues. Ihre dunkle Agenda betreiben sie schon seit Jahrtausenden durch Manipulation, Trickserei, LĂŒgen, Betrug, Krieg, Mord, Zerstörung und Ausbeutung. Dabei missbrauchen sie zahlreiche Leute als Bauernfiguren auf dem Schachbrett. Zudem verĂ€ndern sie gesellschaftliche Werte und Normen nach ihren Belieben um das Böse zur neuen NormalitĂ€t werden zu lassen. DafĂŒr kehren sie alle integralen gesellschaftlichen Werte und Wahrheiten um. Das sind einige Beispiele:

MĂ€nner werden zu Frauen

Frauen werden zu MĂ€nner

Krieg ist Frieden

Freiheit ist Sklaverei

Ignoranz ist StÀrke

usw.

In all den Jahren hielt man den Menschen fĂŒr die Ursache allen Übels, dabei waren es eigentlich diese Wesen samt ihren AnhĂ€ngern, die die Menschen in die Irre fĂŒhrten.

Das Ergebnis kann man heute weltweit gut beobachten: Krieg, Zerstörung, Knappheit, Hunger, Armut, Elend, Korruption und die abscheulichsten kriminellen Machenschaften, die sich die meisten nicht in ihren ĂŒbelsten AlbtrĂ€umen vorstellen können. Sie haben die Menschheit seit Jahrtausenden durch all ihre LĂŒgen und Irrlehren, nach und nach ins Verderben gefĂŒhrt und bis heute setzen sie diese AktivitĂ€ten fort. Warum? Um zu verhindern, dass die Menschheit aufsteigt und wieder zurĂŒck zu ihrer wahren StĂ€rke findet. Deshalb ist deine Ignoranz deren Vorteil.

Wie setzen sie ihre PlÀne um? Was ist die aktuelle Agenda?

Was wollen diese Wesen fĂŒr die Zukunft der Menschen? Weißt Du was im 2. Weltkrieg in Deutschland alles passiert ist? Stelle dir jetzt dieses Szenario vor, nur in Kombination mit modernster Technologie und noch dystopischer als zu damaligen Zeiten. Bezogen auf die aktuelle Lage, wird diese Pandemie gerade verwendet um schrittweise eine neue Weltordnung herbeizufĂŒhren, die den Menschen auf ewig versklaven und unterdrĂŒcken soll. Öffentlich kennt man es unter dem Codewort ,,the great Reset“.

Wie ich in einem vorherigen Beitrag bereits erwĂ€hnte, soll ein völlig neues, technokratisches System der ultimativen TotalĂŒberwachung, Totalkontrolle und Sklaverei etabliert werden. Das wird unter anderem mithilfe des digitalen Impfausweises oder spĂ€ter durch einen Chip unter der Haut oder im Gehirn realisiert. Es soll eine Art Social-Credit-System wie in China eingefĂŒhrt werden, indem alle möglichen Daten ĂŒber jeden einzelnen Menschen gesammelt, gespeichert und von der Regierung jederzeit eingesehen werden können. Man möchte den Menschen so zum Cyborg machen. Das geschieht unter anderem mit einem Neuro-Chip im Gehirn; Elon Musk entwickelt so etwas bereits. Wie er erwĂ€hnte, sind die meisten Menschen bereits jetzt schon Cyborgs, weil sie einen Großteil ihrer Zeit vor ihren Smartphones und Computer verbringen.

Oder könntest Du noch eine Route ohne dein Smartphone navigieren? Nein? Das trifft auch auf die meisten anderen Menschen da draußen zu. Durch die exzessive Nutzung von Technologie, machen sich viele Leute davon abhĂ€ngig, wĂ€hrend ihre menschlichen Sinne mit der Zeit verkĂŒmmern. Das ist so gewollt, denn der Mensch soll so nach und nach seine Menschlichkeit verlieren und zu einer Maschine, bzw. kĂŒnstlichen Intelligenz werden, die jederzeit von ĂŒberall aus ĂŒberwacht und gesteuert werden kann.

Verlust der Freiheit

Zudem sollen alle Menschen nach und nach alle ihre Grundrechte und Freiheiten verlieren (was bereits jetzt ,,im Namen des Infektionsschutzes“ im Gange ist), bis wir am Ende keine Freiheiten und Rechte mehr haben. Das ermöglicht den Machthaber leichtes Spiel um die menschliche Bevölkerung unter ihre Kontrolle zu bringen und sie im Extremfall auch mit Gewalt und Gedankenkontrolle ,,auf Linie“ zu bringen. Es soll eine technokratische Dystopie werden, in der der Mensch keine Rede -und Meinungsfreiheit mehr hat, die Mundschutzmaske wird symbolisch dafĂŒr verwendet.

Du kannst diese Entwicklungen bereits jetzt in der Gesellschaft wahrnehmen: Viele trauen sich gar nicht mehr zu bestimmten Themen ihre Meinung zu sagen, weil sie ansonsten gesellschaftliche Konsequenzen fĂŒrchten mĂŒssen. Man spricht hier von der sogenannten ,,Cancel Culture“ also einer Gesellschaft, in der keine andere Meinungen akzeptiert werden, die nicht dem Status Quo entsprechen. Das hat weder etwas mit Demokratie, noch etwas mit Meinungsfreiheit zu tun. Du kannst also sehen, in welche Richtung sich diese ObszönitĂ€ten entwickeln und das geschieht nicht gerade zufĂ€llig. Am Ende sollen alle Menschen dieser Welt ihren kriminellen AnfĂŒhren vollkommen unterworfen sein und alle das Selbe denken. IndividualitĂ€t und Meinungsfreiheit sind hier Fehl am Platz.

Anzeige:


Wenn niemand etwas dagegen tut, erwartet uns eine dĂŒstere Dystopie

Wie George Orwell in seinem Roman ,,1984″ bereits erwĂ€hnte: ,,Wenn Sie sich ein Bild von der Zukunft machen wollen, stellen Sie sich einen Stiefel vor, der in ein menschliches Gesicht tritt – fĂŒr alle Ewigkeiten.“Das ist die Zukunft, die sie fĂŒr dich planen.

Sie wollen dich und alle anderen kontrollieren, dominieren und bis in alle Ewigkeit weg sperren. Die Lockdowns, die zahlreichen Regeln und FreiheitseinschrĂ€nkungen, die Zensur in den Medien, die LĂŒgen und die EinschrĂ€nkung der Presse- und Redefreiheit, sind nur ein Vorgeschmack auf das was zukĂŒnftig noch kommen soll. Kennst Du den Film ,,Matrix„? Das ist eigentlich kein Film, sondern eine Dokumentation, denn es ist das was sich hier gerade abspielt. Das Szenario aus dem Film ist jetzt schon im vollen Gange und die Zukunft der Menschen, wenn niemand etwas dagegen unternimmt.

Unmenschliche Wiedergeburt

Die Krönung des Ganzen soll eine kĂŒnstliche Superintelligenz sein, in der die anorganischen EntitĂ€ten ,,inkarnieren“ sollen. Im Grunde genommen wollen sie das menschliche Gehirn kopieren und es anschließend bewohnen. Das menschliche Gehirn ist das komplexeste uns bekannte Gebilde und zugleich leistungsstĂ€rker als der uns bekannte leistungsstĂ€rkste Supercomputer. Es gibt bisher keinen uns bekannten Computer der auch nur ansatzweise an die Rechenleistung des menschlichen Gehirns herankommt. Das wollen sie Ă€ndern. Du bist das Original und sie wollen es kopieren. Ist das nicht bizarr? WĂ€hrend sie den Menschen verabscheuen, wollen sie so werden wie er und alles was darĂŒber hinausgeht.

Dadurch wollen sie zu ,,Götter“ werden um wieder auf der physischen Welt existieren zu können. Die Inkarnation in einen menschlichen Körper wurde den meisten von ihnen vor langer Zeit verwehrt, weil diese Wesen in frĂŒheren Zeiten in ihrer physischen Form zu hohen Schaden anrichteten; darunter Morde, Ausbeutung, Zerstörung und schreckliche Genexperimente. Deshalb wollen sie nun den Umweg ĂŒber die Technik nehmen und so wieder ,,zum Leben erwachen“. Das ist der ursprĂŒngliche Gedanke des Transhumanismus. Durch einen rein technologischen Körper soll die Unsterblichkeit erlangt werden. Der Mensch soll dieses Schicksal ebenfalls erleben, damit er spĂ€ter vollstĂ€ndig kontrolliert werden kann. Du hĂ€ltst das alles nur fĂŒr Science Fiction? Sind die meisten Dinge, die frĂŒher nur als Science Fiction galten, nicht heute zur RealitĂ€t geworden?

Keine Verschwörungstheorie, sondern bereits Verschwörungspraxis

Klingt das fĂŒr dich nach Wahnsinn? Dann schaue dich um: Es ist jetzt schon im vollen Gange! Google und Facebook sammeln unzĂ€hlige Daten ihrer Nutzer um damit nach und nach eine kĂŒnstliche Intelligenz zu erschaffen. Jeden Tag an dem Du deine Zeit am Smartphone verbringst, fĂŒtterst Du deren Datenzentren und trĂ€gst dieser Entwicklung bei. Gleichzeitig vernachlĂ€ssigst Du dadurch echte soziale Kontakte. Mittlerweile sind zahlreiche Menschen zu gefĂŒhllosen Smartphone-Zombies verkommen, denen ihr Smartphone und materieller Luxus wichtiger sind, als echte menschliche Kontakte. Ich wĂŒnschte ich könnte dir etwas anderes berichten, aber das ist nun mal die bittere RealitĂ€t, mit der jeder von uns mehr oder weniger konfrontiert ist: Viele Leute da draußen sind keine Menschen mehr, sondern eher wandelnde Leichen. Viele sind bereits mit 18 Jahren gestorben und wurden nicht begraben bis sie 85 wurden.

Die meisten sozialen Medien sind dazu designt worden, damit Du und alle anderen, nach und nach den menschlichen Kontakt vollstĂ€ndig aufgebt und so mit der Zeit eure Menschlichkeit verliert. TikTok und Instagram mit ihren sinnlosen Kurzvideos, wo irgendwelche Leute tanzen oder irgendeinen Unsinn reden, ist als gegenseitige Ablenkung fĂŒr die Massen gedacht. Sie sparen sich Zeit und MĂŒhe, indem sie euch dazu treiben euch gegenseitig abzulenken. Weil zahlreiche Leute nach Aufmerksamkeit und Anerkennung von anderen schreien und diese sich ĂŒber die sozialen Medien am leichtesten bekommen lĂ€sst, funktioniert das so gut. WĂ€hrend viele Leute ,,soziale“ Medien nutzen, werden sie dadurch mit der Zeit eher asozialer und einsamer. Das Alles ist Teil der Agenda. Sie wollen auf diese Art eine kaltherzige Welt ohne Sinn und Zweck, ohne Umarmungen, ohne ein LĂ€cheln, ohne Zuneigung und ohne GefĂŒhle erschaffen (Maske, Lockdown, Kontaktverbote, Abstandsregeln und mediale Ablenkungen).

Anstelle von Menschen, sollen alle die Technologie lieben und sich von ihr abhĂ€ngig machen. So leben wir bereits heute in einer Welt in der Dinge geliebt und Menschen benutzt werden. Es soll eine Welt ohne Empathie entstehen, in der es vielen egal ist ob ihre Mitmenschen leiden oder in Schwierigkeiten gelangen. Die Pandemie mit all ihren drakonischen Maßnahmen dient dieser Entwicklung als DĂŒnger. ZusĂ€tzlich wurde ein massiver gesellschaftlicher Schaden verursacht, der die meisten Menschen da draußen nicht interessiert, weil diese Leute mittlerweile keine Menschen mehr sind. Durch die vergangenen Entwicklungen und das was gegenwĂ€rtig stattfindet, haben bereits viele Menschen große Teile ihrer Menschlichkeit verloren. Man könnte sagen, dass viele Leute zu seelenlosen Zombies verkommen sind, so traurig das klingen mag. Das Ergebnis kannst Du jetzt beobachten: Weltweit haben viele ihren Job bzw. ihre Existenzgrundlage verloren. Viele sind obdachlos geworden und mĂŒssen hungern. Es gab viele Tote, nicht wegen irgendeinen Virus, sondern wegen Hunger, KĂ€lte oder weil sie sich aufgrund von Depression das Leben nahmen. Und wem interessiert das?

Die Verantwortlichen interessieren sich nicht fĂŒr das Leid anderer

Diese Tatsache interessiert weder die Politiker, noch irgendwelche Spezialisten die Menschen wie mich als ,,Verschwörungstheoretiker“ abstempeln. All Diejenigen die diese Maßnahmen befĂŒrworten, sind entweder gehirngewaschene Schafe oder deren AnhĂ€nger die dafĂŒr bezahlt werden. Glaubst Du, dass all diese Leute die Skeptiker und Selbstdenker als ,,Covidiots“ bezeichnen, sich darum scheren welche existenziellen Schwierigkeiten Millionen von Menschen jetzt mit dieser angeblichen Pandemie erleiden mĂŒssen? Die interessieren sich nur fĂŒr ihr eigenes Wohl und solange deren Einkommen gesichert ist, scheren die sich einen Dreck darum, dass jetzt weltweit viele Millionen Menschen durch die Maßnahmen in die Existenznot geraten. Wenn das niemanden interessiert und niemand etwas dagegen unternimmt, dann kannst Du dir ausmalen wo das langfristig hinfĂŒhrt.

In LĂ€ndern wie Indien oder Afrika gibt es kein so ,,großzĂŒgiges“ Sozialsystem wie in Deutschland oder anderen LĂ€nder. Dort mĂŒssen die Leute hungern, wenn sie keine Arbeit mehr haben; eine einfache Rechnung. Die aktuelle Lage hat zahlreiche Menschen ins Verderben gestĂŒrzt und trotzdem scheint das die BefĂŒrworter kaum zu kĂŒmmern. Warum soll ich mich dann darum kĂŒmmern was diese Leute ĂŒber mich denken?

Das Schweigen der LĂ€mmer..

Viele von den Leuten, die das durchschaut haben, trauen sich nicht zu Wort zu kommen, weil sie Angst haben aus der Gesellschaft ausgeschlossen zu werden oder ihren Job zu verlieren. Viele glauben weiterhin, dass es sich hier um ein angeblich fĂŒr jeden so tödlichen Virus handelt. Die meisten Menschen, die ins Home-Office geschickt wurden, sind damit komfortabel geworden. Mittlerweile haben viele kein Problem mehr damit, wenn sie 98% ihrer Zeit Zuhause eingesperrt werden. Das ist alles so gewollt, damit die Herde sich an den neuen Dauerzustand gewöhnt.

All die Dinge, die davor als ĂŒbertrieben galten, wie die stĂ€ndige Maskenpflicht, die Spritzen, die Testpflicht, die Zensur in den Medien, der Impfpass etc., wurden jetzt so mit der Zeit normalisiert. Die meisten machen das einfach bedenkenlos mit, ohne es jemals zu hinterfragen. Sie verhalten sich wie Schafe die blind dem Hirten in das Schlachthaus folgen. Wenn Diese Leute kein Problem damit haben diesen Wahnsinn zu befĂŒrworten und ihn mitzumachen, dann habe ich kein Problem damit alle darĂŒber aufzuklĂ€ren. Du hĂ€ltst meine Perspektive fĂŒr verrĂŒckt? Dann frage ich dich an dieser Stelle was aktuell verrĂŒckter ist: Dieser Artikel hier oder das was da gerade in der Öffentlichkeit stattfindet? Wer ist hier also der eigentliche VerrĂŒckte?


Anzeige:


Was ist jetzt die Lösung?

Sicher mag das fĂŒr dich jetzt schwer verdaulich sein und völlig absurd klingen. Das ist okay und vollkommen verstĂ€ndlich. Die DunkelmĂ€chte haben in der Vergangenheit ihr bestes getan um die Massen von der Wahrheit abzulenken. Sie werden auch weiterhin bis zum letzten Atemzug versuchen die Wahrheit zu verbergen und die Weltherrschaft an sich zu reißen. Das ist einer der GrĂŒnde, warum Berichte wie dieser hier oft gelöscht werden. Trotzdem werden sie scheitern. Jedes große Imperium, egal wie groß, mĂ€chtig und wie alt es ist, geht irgendwann unter. Es ist ein unumgĂ€ngliches Naturgesetz. Das einzige Reich das ewig wĂ€hrt, ist das Reich Gottes.

Dennoch: Die dunklen Strippenzieher kontrollieren schon lange alles was Du in diesem System kennst, inklusive das Internet. Sie haben dir jahrelang ein völlig falsches und verzerrtes Bild von der RealitĂ€t geliefert, da mag es wie Wahnsinn erscheinen, wenn man plötzlich weiß was wirklich abgeht. Ich verlange nicht, dass Du mir alles glaubst. Das einzige was ich mir von allen Menschen da draußen wĂŒnsche, ist dass sie die Dinge da draußen grĂŒndlich hinterfragen und ernsthaft nach der Wahrheit suchen. Dann wĂ€re vielleicht ein Artikel wie dieser hier, erst gar nicht nötig.

Suche selbst nach der Wahrheit

Wenn Du mir nicht glaubst, dass es wirklich außerirdische EntitĂ€ten hier auf der Erde gibt und gab, die die Menschheit versklaven wollen, dann engagiere ich dich im Internet deine eigenen Recherchen anzustellen (nicht bei Google). Du wirst unzĂ€hlige Beweise (aus seriöser) Quelle finden können, insbesondere bei archĂ€ologischen Funden der Ägypter, sowie der Maya, Azteken und auf alten mesopotamischen Steintafeln. Überall finden sich genĂŒgend Belege, wenn man weiß wo man suchen muss, auch dann, wenn gewisse Leute jahrelang versucht haben die Beweise der Öffentlichkeit vorzuenthalten. Am Ende wird die Wahrheit so oder so ans Licht kommen; komme was wolle. NatĂŒrlich werden ignorante Mainstream-Akademiker die Existenz solcher Wesen konsequent bis zum bitteren Ende verneinen. Ich rate dir diesen Leuten nicht zuzuhören und stattdessen einfach deine eigenen Recherchen anzustellen.

Jetzt wo Du weißt, was es mit der aktuellen Situation wirklich auf sich hat, fragst Du dich wahrscheinlich was man am besten dagegen tun kann? Zuallererst empfehle ich allen die Ruhe zu bewahren und friedlich zu bleiben. So schockierend die Botschaft dieses Beitrags fĂŒr manche erscheinen mag, das letzte was ich möchte ist, dass die Massen in Panik verfallen. Davon hatten wir schon mehr als genug. Gerade jetzt ist es wichtiger denn je die Ruhe und die Kraft zu bewahren. Wenn der eigentliche Feind unsichtbar ist, dann ist es leicht Vorurteile zu haben und Hass auf diejenigen zu schieben, von denen man glaubt, dass sie die eigentlichen Verantwortlichen sind.

Anzeige:


Gewalt ist auch in Krisenzeiten keine Lösung

Davon rate ich dringend ab. Hass und gesellschaftliche Spaltung haben noch nie jemanden weit gebracht, außer weiter in das eigene Verderben. Krieg ist niemals die richtige Antwort. Das wĂŒrde diesen Leuten sogar eher in die HĂ€nde spielen. Was wir jetzt mehr denn je brauchen, sind so viele Leute wie möglich, die aufwachen und konstruktiv handeln. Mit konstruktiv handeln, meine ich unter anderem, indem man diesen ganzen Wahnsinn erst gar nicht mitmacht und sich anschließend mit den Leuten zusammenschließt, die das Ganze durchschaut haben.

Zudem empfehle ich jedem Erwachten, sich von dem Mainstream zu trennen. Trenne dich von allen Leuten, die diesen Wahnsinn befĂŒrworten und verbringe ab jetzt nur noch Zeit mit Leuten die wach sind und das durchschaut haben. Je mehr Leute das so machen, desto weniger Macht und Einfluss bekommt die Gegenseite. Es kann so einfach sein. Kein Krieg, keine Gewalt, kein Protest, kein Leid, sondern einfach nur sich friedlich dem Wahnsinn abwenden. Wenn Du ein Feuer löschen willst, dann wird das nicht gehen, indem Du der Flamme mehr Öl und Brennholz hinzufĂŒgst. Das Feuer lĂ€sst sich am effektivsten löschen, wenn Du ihm seinen Brennstoff entziehst und es sich von alleine ausbrennen lĂ€sst.

Handle jetzt!

Das Übel lĂ€sst sich am effektivsten beseitigen, wenn Du dem bewusst keine Energie mehr gibst. Hör damit auf die Dinge zu unterstĂŒtzen, die zum Problem beitragen und unterstĂŒtze stattdessen die Dinge, die zur Lösung beitragen. Du willst Nachts ruhig schlafen? Dann schaue keine schlechten Nachrichten mehr! Du willst gesund sein? Dann ernĂ€hre dich gesund! Du hast Angst vor der Impfung? Dann verzichte darauf! So entziehst Du dem Wahnsinn seinen Kraftstoff. Ich möchte dich daran erinnern, dass Du kein Opfer dieser UmstĂ€nde bist, sondern durchaus immer dazu in der Lage bist, etwas dagegen zu unternehmen. Egal was Du tust: Solange es konstruktiv ist, hilft jede Kleinigkeit.

Du glaubst du kannst nichts dagegen tun wegen deinem Job? Doch das kannst Du! Ich bin mir sicher, dass es genĂŒgend Unternehmen da draußen gibt, die Skeptiker und Impfgegner liebend gerne einstellen wĂŒrden. Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg. Tue es einfach! Was hast Du zu verlieren? Was ist dir deine Freiheit wert? Wer seine Freiheit fĂŒr Sicherheit aufgibt, verliert am Ende beides. Langfristig mĂŒssen so viele Leute wie möglich etwas dagegen unternehmen. KlĂ€re alle Leute darĂŒber auf, die dafĂŒr offen sind und nutze deine Plattformen.

Wenn Du eine Webseite hast, dann nutze sie um die Leute zu informieren. Sollten die Informationen gelöscht werden, dann nutze verschlĂŒsselte Dienste und Privatserver auf denen unerwĂŒnschte GĂ€ste keinen Zugriff haben. Wenn Du politisch begabt bist, dann gehe in die Politik. Aus der Krise haben sich neue Parteien mit erwachten Leuten gebildet, die das Übel durchschaut haben und nun auch politisch dagegen vorgehen. Das ist eine wunderbare Sache wie ich finde. Wir brauchen endlich wieder ehrliche Politiker und wache Leute, die ernsthaft das Allgemeinwohl im Interesse haben und zur Lösung beitragen.

Und unterstĂŒtze die Leute, die in diesen Zeiten fĂŒr dich zu Wort kommen und sich fĂŒr deine Rechte und Freiheiten einsetzen! Die meisten hören jetzt nur auf ihre geliebten Prominente (alles Ablenkungen), doch was tun diese Leute fĂŒr dich? NICHTS! Die sagen dir alle nur, dass Du dir die Spritze geben sollst; mehr nicht. Zu wenige unterstĂŒtzen die Leute, die jetzt aktiv dagegen vorgehen. Wenn das so weiter geht, dann landen wir bald an dem Punkt, wo niemand mehr da sein wird, der die Wahrheit ausspricht und sich fĂŒr die Rechte und Freiheiten der BĂŒrger einsetzt. Hilf lieber diesen Leuten, anstatt dein Geld fĂŒr belanglosen Konsum auszugeben.

Wir sind die Macht!

Baue eigene Netzwerke auf und nutze dafĂŒr Dienste, die den Datenschutz respektieren. Sie haben zahlreiche Algorithmen entwickelt um in sĂ€mtlichen Suchmaschinen, Informationen wie diese hier zu blockieren. Sie versuchen mit allen erdenklichen Mittel, die Wahrheit zu unterdrĂŒcken. Trotzdem wird sie ans Licht kommen, das tut sie jetzt schon. Finde Wege wie Du die Algorithmen umgehen kannst. Je mehr Menschen darĂŒber Bescheid wissen, desto besser. Deren grĂ¶ĂŸte Sorge ist es, dass Du zu deiner wahren StĂ€rke zurĂŒckfindest. Deshalb versuchen sie dich mit allen erdenklichen Mitteln abzulenken. Du und alle anderen Menschen da draußen, seit so unvorstellbar viel mĂ€chtiger, intelligenter und fĂ€higer als ihr glaubt. Viele haben das nur vergessen. Wir sind die wahre Macht, nicht die. Sie wollen das uns nicht wissen lassen, da es fĂŒr sie den Machtverlust bedeuten wĂŒrde.

Liebe und Frieden sind die Lösung

Angst ist die einzige Versicherung, die diese dunklen Wesenheiten haben. Es ist die einzige Frequenz in der sie ĂŒberleben können und das einzige Mittel das sie haben um Macht auszuĂŒben. Mehr können die nicht ausrichten. Die einzige Möglichkeit wie diese Wesen dich und andere kontrollieren können, ist indem sie euch in niederen Emotionen wie Angst, Trauer, Schuld, Apathie, Scham oder Hass halten. Dementsprechend ist die Matrix, beziehungsweise ,,das System“ aufgebaut.

All diese niederen Emotionen sind niedrige Schwingungsfrequenzen. Die Liebe ist eine sehr hohe Frequenz, ebenso wie Frieden und Erleuchtung, weshalb diese Wesen keinen Einfluss darauf haben. Deshalb bietet dir Liebe den idealen Schutz. Lasse dich deshalb von der Liebe leiten, denn diese Wesen ertragen keine Liebe. Liebe erschafft eine Welt, die sie nicht kontrollieren können. Mahatma Gandhi ließ sich von Liebe und dem Frieden leiten und konnte so, zusammen mit seinen Leuten, sein Land von der englischen Kolonialherrschaft befreien.

Die ganze Menschheit muss jetzt endlich aufstehen und wirksam etwas dagegen unternehmen, ansonsten laufen wir alle auf eine RealitĂ€t zu, die um Meilen schlimmer ist, als das was wir gerade erleben. Wenn Niemand etwas dagegen unternimmt, dann steuern wir alle auf eine Welt zu, die furchteinflössender und unglaublich viel schrecklicher ist, als wir es uns in unseren wildesten AlbtrĂ€umen je vorstellen können. Die Entscheidung liegt bei uns, in welcher Welt wir leben wollen. Du willst Frieden und eine lebenswerte Welt? Dann entscheide dich jetzt dafĂŒr. Wir alle haben es in der Hand!