Wegen der Lockdowns und der Verbote von Veranstaltungen, haben es jetzt viele Künstler schwer ihre Arbeit auszuüben. Deshalb zeige ich im folgenden Beitrag auf, was man in dieser Situation alternativ machen kann und so auch während der Krisenzeit, trotz der zahlreichen Einschränkungen, als Künstler von Zuhause aus seinen Lebensunterhalt bestreiten kann.

Bühnenauftritte gehen auch online

Künstlerisches Talent ist ein Zeichen von einem hohen Bewusstsein. Ich beziehe mich dabei ausschließlich auf die positiven Formen der Kunst. Ohne ein erhöhtes Bewusstsein und ohne ein gewisses Talent wäre es unmöglich berührende Kunst und Musik zu produzieren. Die Welt braucht auch solche Leute, denn ohne sie, würden viele Dinge auf unserem Planeten nicht so gut laufen. Jemand der in Trauer oder Depression verweilt, wird sich beim Anhören eines schönen Klavierstücks oder beim Bestaunen eines beeindruckenden Wandbildes, definitiv besser fühlen. Kunst und Kultur, werden deshalb immer auch wichtige Bestandteile unserer Gesellschaft bleiben. Natürlich ist das nicht so berauschend, wenn man auf einer Bühne vor einem leeren Publikum auftritt. Wer keine hohen Geldstrafen riskieren möchte, wird sich wohl mehr oder weniger an die Maßnahmen halten müssen, denn Massenversammlungen, wie man sie bisher kannte, wie etwa Konzerte sind laut behördlicher Anordnungen verboten.

Wenn sie erlaubt werden, dann in der Regel nur mit extrem hohen Auflagen, die in großen Teilen der Gesellschaft schon als absurd angesehen werden. Pandemie hin oder her, auch in Krisenzeiten braucht es weiterhin Kultur in unserer Gesellschaft. Wer wunderschöne Musik produziert, die für die Seele Balsam ist, hat es nicht verdient, dass man ihm seine Auftritte verbietet. Nebenbei bemerkt: Wir brauchen mehr Musik, die die Botschaft der Liebe in sich trägt, anstatt Musik, die einen nur dümmer macht. Du bist ein Musiker, der schöne Musik produziert? Dann führe deine Auftritte über Streamingdienste im Internet auf. Youtube bietet diese Möglichkeiten bereits an. Viele Musiker machen das schon seit Ewigkeiten (eigentlich um damit auf ihre Musik aufmerksam zu machen)

Alles was Du dafür benötigst, ist ein Laptop, ein gutes Mikrofon, eine Kamera und Internet, mehr nicht. Die aufgenommenen Lieder können anschließend als Video auf Youtube reingestellt werden und durch die Klicks können Einnahmen generiert werden. Jedoch ist das nur als Notlösung gedacht und keineswegs mit einem echten Konzert vergleichbar. Ich denke, die Einnahmen, die man hier generiert, werden eventuell geringer sein, als wenn man ein Livekonzert veranstaltet. Das einzig gute an dieser Online-Alternative ist, dass hier nicht massenhaft Fans zu einem Konzert anreisen müssen, was umweltschonend ist. Man kann zudem mit einem minimalistischen Aufwand, über das Internet weiterhin seine Kunst verbreiten.

Produziere Musik am Computer und stelle es anschließend online

Du kannst deine Musik auch aufnehmen und als Video auf Youtube oder gegen Entgeld auf Streamingdienste wie Soundcloud anbieten. Auf Youtube kannst Du für deine Musikvideos viel Geld verdienen, wenn viele Leute darauf klicken. Je mehr Videos Du produzierst desto weiter, kannst Du deine gesamten Klickzahlen und somit auch deine Einnahmen erhöhen. Bitte achte nur darauf, dass Du dort keinen Mist hochlädst, sondern wirklich bereichernde Kunst, dann steigt auch die Wahrscheinlichkeit, dass deine Videos gut ankommen. Es gibt viele Youtuber und Influencer, die sich mit dieser Methode, mit ihrer Kunst, einen anständigen Lebensunterhalt verdienen. Anfangs muss man da schon etwas Mühe und Aufwand reinstecken, aber mit der Zeit wird man besser und es zahlt sich aus. Wie kann man Musik am Computer erstellen? Natürlich mit Software. Es gibt kostenlose und kostenpflichtige Software. Wenn Du noch komplett am Anfang stehst oder dich in diese Bereiche reinschnuppern möchtest, dann empfehle ich dir als gute Einsteigersoftware LMMS. Damit kannst Du schon relativ einfach eigene Beats produzieren. Auch das Aufnehmen und Verwenden von eigenen Klängen ist damit möglich, sofern Du ein gutes Aufnahmegerät besitzt.

Kunst über das Internet verkaufen

Wenn Du schöne, beeindruckende Bilder malen oder künstlerische Objekte produzieren kannst, dann ist gerade dafür das Internet mehr als geeignet und das insbesondere zu Pandemie-Zeiten. Der Vorteil des Internets besteht darin, dass Du damit mehr Leute erreichen und dementsprechend auch mehr Umsätze generieren kannst, während deine Kunst zugleich bekannt wird. Diese Möglichkeit hat es in der gesamten Menschheitsgeschichte noch nie gegeben. Doch auch hier gilt: Klasse statt Masse. Eine gute Qualität setzt sich wie so oft, am besten durch. Wer eine gute Qualität produziert, wird hier die Nase vorn haben. Viele Künstler nutzen das Internet schon lange um ihre Kunst an den Mann zu bringen und können mittlerweile gut davon leben.

Um Kunst über das Internet zu verkaufen, kannst Du dir mithilfe von WordPress und Woocommerce relativ schnell und einfach einen soliden Online-Shop aufbauen. Ich empfehle dir, einen guten Hosting-Anbieter mit eigener Domain zu besorgen, worauf Du das Content-Management-System WordPress installieren kannst. Einen guten Hosting-Anbieter, mit dem ich aktuell sehr zufrieden bin, ist IONOS von der Firma 1 & 1. Das geht mit ein wenig Einarbeitung relativ leicht und notfalls kannst Du dir dazu Youtube-Tutorials anschauen, wenn Du etwas nicht weißt oder verstehst. Achte auch auf einen angemessenen Datenschutz und Impressum. Das ist ganz wichtig, damit Du in Deutschland keine Abmahnung riskierst. Ein guter Anbieter, wo Du dir kostenlos einen rechtskonformen Datenschutz und Impressum besorgen kannst, ist die Seite eRecht24.de. Achte zudem darauf, dass Du eine Möglichkeit einbaust, es dem Nutzer auf deiner Webseite erlaubt, die Cookies zu deaktivieren, damit deine Webseite DSGVO-konform ist. Eine gutes WordPress-Plugin, welches deinen Webseitenbesucher die Möglichkeit anbietet um die Cookies zu deaktivieren, ist Boorlabs. Wenn Du einen Online-Shop aufgebaut hast, dann hast Du nun drei Varianten um deine Bilder zu verkaufen: Entweder Du verkaufst deine Kunstwerke als digitales Bild, die man sich selbstständig als Datei herunterladen kann; Du malst jedes einzelne Bild selber und versendest es als Post (was sehr aufwendig sein dürfte), oder Du malst das Bild nur einmal und besorgst dir eine einen großen Tintenstrahldrucker wie diesen hier*, die das selbe Bild in allen gängigen Formaten drucken kann. Das wäre sicherlich eine große Investition, aber wenn deine Kunst wirklich beeindruckend ist, dann kann es sich langfristig auszahlen. Lasse deinen Unternehmergeist freien Lauf. Wir brauchen mehr Leute, die selbständig etwas auf die Beine stellen, anstatt immer nur stumpf Anweisungen zu befolgen. Wenn Du Musik produzierst, dann kannst Du dir über den Freelancer-Diensteanbieter Fiverr, dir für kleines Geld ein professionelles Musikalbumcover erstellen lassen.

Die Bilder oder auch andere Gegenstände, die Du produzierst, kannst Du dann anschließend per Paketversand verschicken. Aber dann wird mehr Verpackungsmüll produziert – Könnte jetzt eine Ausrede heißen. Nun: Erstens kann man einen einfachen Pappkarton mehrere Male noch wiederverwenden (was die wenigsten tun) und zweitens, gibt es mittlerweile nachhaltige Alternativen, wie eine wiederverwendbare Versandbox einer französischen Firma:

Diese Idee wird sicherlich hauptsächlich für große Versandunternehmen infrage kommen, doch vielleicht kommt es auch für dich infrage, wenn dein Business wächst und Du dir diese Möglichkeiten leisten kannst. Alternativ kannst Du über Zwischenanbieter, die diese Möglichkeit nutzen, deine Produkte verkaufen. Wenn eine Versandfirma nachhaltige Verpackungen nutzt und dafür werben würde, dann würden mehr Produzenten und Verkäufer auf diese Möglichkeit zurückgreifen und wir hätten am Ende weniger Verpackungsmüll.

Erhebe deine Stimme!

BITTE, BITTE glaube nicht, dass Du Opfer der aktuellen Umstände bist und jetzt nichts dagegen tun kannst. Du kannst sehr wohl etwas dagegen unternehmen, so wie jeder andere auch da draußen. Jeder von uns ist ein mächtiges Schöpferwesen und zu großartigen Dingen in der Lage; viele vergessen das nur manchmal. Ich möchte nicht die gesamte Politik verteufeln, doch ich denke es sollte klar sein, dass viele Politiker keine Ahnung haben, was die da eigentlich machen und was sie wirtschaftlich mit ihren Corona-Maßnahmen anrichten. Bitte lasse dir NIEMALS dein Glück und deine Freiheit von jemand anderes wegnehmen auch nicht durch inkompetente Politiker. Jetzt habe ich in einem Wochenblatt gelesen, dass unsere Bundeskanzlerin plant, einen Impfpass einzuführen. Gut möglich, dass geimpfte Leute mit Impfpass, bestimmte Privilegien im Gegensatz zu Ungeimpfte bekommen, zumindest muss man damit rechnen. Genau so wird Spaltung in unserer Gesellschaft erzeugt, wie wir sie schon lange kennen. Ich und viele andere auch, wollen keine Zweiklassen-Gesellschaft. Wir wollen eine Gesellschaft, die zusammenhält und solidarisch und respektvoll miteinander umgeht. Das letzte was wir jetzt wollen sind Spaltung und Konflikte, denn viele vergessen, dass wir eine große Menschheitsfamilie sind und nur weiterkommen, wenn wir alle konstruktiv zusammenarbeiten. Davon hängt im wahrsten Sinne des Wortes unser Überleben ab.

Gewisse Politiker möchten mit den aktuellen Maßnahmen genau das Gegenteil: Spaltung und Abgrenzung; warum? Weil man so die Leute besser kontrollieren kann. Deshalb kann ich an dieser Stelle nur sagen: Haltet zusammen! Lasst euch niemals spalten! Lasst euch niemals einschüchtern. Die Panikmache und die Angstschieberei ist ein gewolltes Druckmittel um die Leute gefügiger zu machen. Fallt nicht drauf rein und macht euer Ding. Folgt eurem Herzen und tut dabei nichts dummes. Lasst euch von der Liebe leiten, nicht von der Angst und vor allem ganz wichtig: Erhebt eure Stimme! Zu viele Leute schweigen aus Angst vor Ablehnung, doch wer immer nur schweigt, verliert am Ende seine Stimme. Deine Stimme ist ein mächtiges Instrument, die Berge versetzen kann. Nutze das! Verbreite deine Stimme über deine Kanäle im Internet; aber, in einer friedlichen, konstruktiven Manier. Es ist dein gutes Recht. Was möchtest Du deinen Enkelkinder in Zukunft sagen, wie Du auf die Maßnahmen reagiert hast? Dass Du nur dagesessen und nichts unternommen hast?

Hier in Deutschland herrscht die Rede- und Meinungsfreiheit (das steht im deutschen Grundgesetz geschrieben) und niemand hat das Recht es einem zu nehmen; auch nicht irgendwelche Politiker mit narzisstischen Persönlichkeitsstörungen. Freiheit ist dein Geburtsrecht, vergiss das nicht. Beschütze deine Freiheit. Beschütze deine Rechte. Ich meine damit nicht, dass Du verantwortungslos handeln sollst, ich meine damit, dass Du dir das von niemanden wegnehmen lässt und tust was nötig ist um das zu bewahren.

Eine interessante Video-Botschaft fand ich noch im Internet vom Journalisten Gunnar Kaiser, dessen Worte mir aus der Seele sprechen:

Du kannst mich gern als Verschwörungstheoretiker bezeichnen, doch die erzeugten Schäden durch die Maßnahmen sind real:

  • Wirtschaftliche Rezession
  • Anstieg der Arbeitslosigkeit
  • Anstieg psychischer Erkrankungen
  • Entwicklungsstörungen bei vielen Kinder
  • Eingriffe in die Freiheiten und Grundrechte der Bürger

Es ist nun mal die Wahrheit, auch wenn es viele nicht zu interessieren scheint.

Zusätzliche Bemerkung:

Das *-Zeichen signalisiert, dass es sich bei dem Link um ein Affiliate-Partnerprogram handelt. Vereinfacht ausgedrückt, ist das Werbung für ein Produkt. Beim Kauf des vermittelten Produktes, entstehen für den Nutzer keine Nachteile. Es wird wie ein normaler Kauf behandelt.